DigitalPakt Schule – Investition in die digitale Infrastruktur der Grundschule „Erich Weinert“

DigitalPakt Schule – Investition in die digitale Infrastruktur der Grundschule „Erich Weinert“

Die kommunale Grundschule „Erich Weinert“ der Stadt Bitterfeld-Wolfen wird bei der Digitalisierung mit einer Förderung in Höhe von 132.050 Euro aus dem Programm „DigitalPakt Schule“ des  Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt.

Inklusive des zehnprozentigen Eigenmittelanteils werden bis 2024 in Summe 146.722 Euro in die digitale Infrastruktur der Grundschule mit insgesamt ca. 260 Schülern investiert.

Die Fördermaßnahme umfasst den Aufbau und die Verbesserung der digitalen Verkabelung und Vernetzung der Grundschule, die Einrichtung des schulischen WLAN, die Anschaffung von Anzeige- und Interaktionsgeräten sowie die Beschaffung von schulgebundenen mobilen Endgeräten. 80 Prozent der zur Verfügung stehenden Mittel entfallen dabei auf die Schaffung der Infrastruktur, 20 Prozent auf die Anschaffung der Geräte.

Ziel ist es, dass perspektivisch in nahezu jedem Raum der Bildungseinrichtung Wissen digital vermittelt und erworben werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.